Schuhchaos beseitigen

Schuhchaos beseitigen

Schuhchaos beseitigen

Schuhe sind in vielen Haushalten eher provisorisch untergebracht. Einmal den Schuhschrank gekauft und wenn die Schuhe nicht mehr reinpassen, weil es zuviele werden, wird eben ein zweiter Schuhschrank gekauft oder ein Hänger für die Tür oder oder… Das ist weder hygienisch, noch schön, noch praktikabel. Deshalb wird heute aussortiert und aufgeräumt.

Schuhe aussortieren

Für deine Schuhe gilt dasselbe wie für alle anderen deiner Dinge auch. Frag dich, welche du wirklich noch brauchst und welche nicht. Kaputte und abgenutzte Exemplare sowie die Stücke, die du schon über ein Jahr nicht mehr getragen hast, werden aussortiert. Alle anderen bekommen mal wieder ein Rund-um-Pflegeprogramm und wandern dann wieder ordentlich zurück in den Schuhschrank.

Schuhschränke sind mein Favorit

Geschlossene Schuhschränke sind hygienischer und wirken ordentlicher als offene. Perfekt ist die Kombination aus beidem. Ein großer geschlossener Schrank, der Platz für alle deine Schuhe (jetzt und in Zukunft) hat und eine kleine offene Ablage für all die Schuhe, die du täglich benutzt.

Schuhtaschen sind tabu

Für mich persönlich tabu sind diese „Schuhtaschen“ für die Tür oder Schuhkarussells. Die sehen doch nicht wirklich wohnlich aus oder? Außerdem stauben deine Schuhe darin ordentlich ein.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: