Spielzeug aufräumen mit System

Spielzeug Activity-Würfel

Spielzeug aufräumen geht mit einem guten System und festen Regeln ganz schnell und einfach.

Regelmäßiges Spielzeug aufräumen ist für ein gemütliches und ordentliches Zuhause sehr wichtig. Am besten du legst dafür feste Zeiten fest und bestimmst, wo in der Wohnung Spielzeugkisten, Bälle, Laufräder und Co. überhaupt aufbewahrt werden dürfen.

Spielzeug-Chaos in der Wohnung

Ein Bobbycar hier, ein elektronischer Spielzeugtisch da, bunte Bälle mitten im Weg, Stofftiere auf dem Sofa und bunt angemalte Fliesen in der Küche – überall sehe ich nur noch Spielzeug! Ich habe nichts dagegen, wenn mein Kind viel Spielzeug hat. Selber kaufe ich ihm nicht viel, aber Freunde und Familie schenken ihm gerne etwas. Und wie gesagt, das ist ok für mich.

Feste Zeiten und feste Orte

Aber Abends vor dem Schlafengehen wird aufgeräumt. Mein Kind hat genau zwei Bereiche in der Wohnung, wo es Spielzeug haben darf: im Kinderzimmer natürlich und im Wohnzimmer. Abends sammeln wir zusammen alles ein und bringen es wieder an Ort und Stelle.

Ganz leicht Spielzeug aufräumen

Kleiner Ordnungstipp: große Schubladen oder Kisten helfen Eltern wie Kindern beim Aufräumen und Ordnung halten. Besonders praktisch finde ich die SAMLA Serie von IKEA und das System KALLAX für das es eine bunte Auswahl an Schubladen bzw. Kisten gibt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: