Top 5 Umweltfreundliche Produkte für dein Zuhause

Umweltfreundliche Produkte

Umweltfreundliche Produkte tun nicht nur was für die Umwelt, sie machen dein Zuhause noch schöner.

Unsere Umwelt ist für viele eine Selbstverständlichkeit. Sie wird in einigen Jahren allerdings zu einem großen globalen Problem werden. Umweltbloggerin Sarah Kolandryk gibt Tipps für umweltfreundliche Produkte in deinem Zuhause.

Die Klimakonferenz 2015 zeigte, dass der Grenzwert der Weltgesundheitsorganisation, in Peking, um ein zwanzigfaches überschritten wurde und dort der größte Smog seit Jahren in der Luft steht. Auch in den USA herrschte zuletzt akuter Wassermangel, sodass viele Menschen nicht mehr ihren Vorgarten bewässern durften. Trockenheit, Dürre, Regen, Sturm und Überschwemmungen sind alles Folgen des Klimawandels. Wir können aber dagegen steuern, jeder von uns, mit einem kleinen Stück umweltfreundlichem Wohnen, sind wir Peking gegenüber ein Vorbild. Sei du auch mit dabei!

 

Lass dich inspirieren: Die TOP 5 umweltfreundliche Produkte für dein Zuhause

1. Umweltfeundlich einkaufen

Umweltfreundlich einkaufen gehen und dabei den unnützen Verbrauch von viel Plastik vermeiden. Das lässt sich am besten mit den guten alten Jutetaschen, die es mit vielen individuellen Prints zu kaufen gibt. Schont nicht nur den Geldbeutel in Centbeträgen, sondern hat auch einen Wiedererkennungswert. Sowas darf in deinem Haushalt nicht fehlen.

Hier ein besonders stylischer Umweltjutebeutel:

 

2. Umweltfreundlicher Baum

Weihnachten steht vor der Tür. Hol dir den umweltfreundlichen Baum HAPPY TREE. Der Baum kommt zu dir nach Hause, im Topf, lässt sich von dir schmücken und wird nach Weihnachten wieder abgeholt. Dann macht er Urlaub in einer Baumschule und wird nächstes Jahr wieder zu dir gebracht. Keine Verschwendung mehr von Bäumen & Holz, keine überflüssige Verbrennung von alten Weihnachtsbäumen und dein HAPPY TREE BAUM produziert sogar Sauerstoff, das ganze Jahr über.

3. Umweltfreundliche Möbel

Holzboote aus BALI gibt es beim Möbelhaus Ostermann, neu upcycelt, als Regal oder Kommode. Das Holz stammt von alten Fischerbooten aus Bali, die von Fischern verkauft statt entsorgt werden. Sie sind kunterbunt und jedes Stück ist ein Unikat für dein Zuhause.

4. Zimmergewächshäuser

Nostalgische Zimmergewächshäuser sind in jedem Raum ein Hingucker und absolut im Trend. Pflanzen und Kräuter selber sähen und beobachten was daraus wird. Ideal um Kindern die Natur näher zu bringen und in jeder Küche Highlights zu setzen. So sparst du dir das Einkaufen von Kräutern und kannst gesunde und selbst produzierte Produkte verspeisen.

 

5. Das umweltfreundliche Zuhause unterwegs: Tree Hotel

Baumhaus living abseits von Zuhause, im Schwedenurlaub. Das ist Baukunst mit ökologischem Hintergrund. Mehr Infos zum Treehotel findest du unter www.treehotel.se

 


 

Mehr über Umwelt, Ressourcen & Aktionen kannst du lesen auf Was geht los – Da rein? oder auf Facebook.

Ein Gastbeitrag von Umweltbloggerin Sarah Kolandryk.

Trackbacks & Pings

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: