Zimmerpflanzen und Blumen in deiner Wohnung

Zimmerpflanzen Blumen

Frische Blumen in der Vase sind eine schöne und wunderbar duftende Alternative zu klassischen Zimmerpflanzen.

Zimmerpflanzen und Blumen machen dein Zuhause noch wohnlicher. Wer wird nicht gerne von einem bunten Strauß Blumen oder dem Duft frischer Küchenkräuter in der Wohnung begrüßt?

Zimmerpflanzen und Blumensträuße entrümpeln

Damit du dich wirklich über die Pflanzen in deiner Wohnung freuen kannst, schau sie dir alle einmal genau an. Wo stehen überall Pflanzen und in welchem Zustand befinden sie sich? Magst du sie alle wirklich noch oder erfordert eine Pflanze für dich zu viel Pflege, als dass du dich über sie freuen könntest?

Geh von Raum zu Raum und schau dir jede Pflanze an. Ist sie rettungslos verwelkt oder musst du sie nur mal zurückschneiden und die braunen Blätter entfernen? Verschimmelte Blumenerde tauschst du aus und topfst zu groß gewordene Pflanzen um. Verwelkte Blumen kommen in den Bio-Müll, eingetrocknete Zimmerpflanzen auch.

Pflanzen regelmäßig gießen und pflegen

Damit deine Pflanzen auch so schön bleiben, wie sie jetzt sind, ist regelmäßiges Gießen und Pflege mit Werkzeug und eventuell auch Dünger sehr wichtig. Am besten setzt du dir dafür einen regelmäßigen Termin in deinen Kalender.

Zimmerpflanzen Basilikum

Schön und nützlich zugleich: Basilikum-Töpfe als Zimmerpflanzen in der Küche.

Küchenkräuter

Schön und nützlich zugleich sind Küchenkräuter wie Petersilie, Basilikum, Rosmarin und Schnittlauch
als Zimmerpflanzen. Damit hast du immer frische Kräuter Zuhause. Kräuter sind gesund und schmecken einfach lecker. Ganz wichtig bei Küchenkräutern: Viel Licht und täglich frisches Wasser.

 

 

Warum überhaupt Zimmerpflanzen?

Pflanzen sehen nicht nur schön aus und schmecken gut, sie verbessern außerdem die Luftqualität. Sie erhöhen die Luftfeuchtigkeit, reduzieren die Konzentration von Staub, Kohlenstoffdioxid und bestimmter Schadstoffe wie Benzol und Stickstoffdioxid in der Luft.

Die 10 besten Pflanzen für saubere Luft in deinem Zuhause sind: Baumfreund, Birkenfeige, Blattfahne, Bogenhanf, Chrysantheme, Drachenbaum, Efeu, Efeutute und Grünlilie.

Pflanzen lohnen sich!

Du siehst also: Zimmerpflanzen und Blumen in deinem Zuhause lohnen sich gleich vielfach. Egal für wieviele und welche Pflanzen du dich entscheidest – ob du einen ganzen Kräutergarten in deiner Küche anpflanzt, Kakteen züchtest oder jede Woche frische Blumen aufstellst – das wichtigste ist immer, dass dir deine Pflanzen Freude machen und du dich gerne um sie kümmerst; egal aus welchen Gründen!

Freude macht auch das richtige Werkzeug zur Pflege deiner Gewächse, wie eine schöne Gießkanne.

Du willst jetzt loslegen?

Dann schau dir als kleine Inspiration doch meine Pinnwand „Zimmerpflanzen und Blumen“ auf Pinterest an.

Zimmerpflanzen Bonsai

Bonsai-Bäume sind die richtigen Zimmerpflanzen, um ein bisschen asiatische Harmonie nach Hause zu bringen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: